direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Drehgestellneuentwicklung im Projekt SUSTRAIL abgeschlossen

Montag, 13. Juli 2015

SUSTRAIL Drehgestell
Lupe

Das EU-Forschungsprojekt SUSTRAIL fand im Mai 2015 mit den Testfahrten in Făurei (Rumänien) seinen erfolgreichen Abschluss. Unter anderem wurden innerhalb von 4 Jahren ein neues Güterwagendrehgestell auf Basis des Y25 Drehgestells und ein neuer 65 ft langer Containertragwagen von 29 Partnern entwickelt.

Das auf der Transportlogistik 2015 präsentierte neue Güterwagendrehgestell „SUSTRAIL conventional“ ist ein Teilergebnis des umfangreichen
EU-Forschungsprojekts SUSTRAIL, was seinen Abschluss im Mai 2015 fand. Aktuell befindet sich der neu entwickelte Containertragwagen mit neuen Drehgestellen

auf Testfahrten in Făurei (Rumänien). Eine Zulassung und Serienproduktion ist für 2016-2017 durch das Unternehmen Remarul vorgesehen. Das FG Schienenfahrzeuge der TU Berlin freut sich, an einem wichtigen Projekt mit positiven Abschluss teilgenommen zu haben und einen Beitrag für einen zukünftigen nachhaltigeren Schienengüterverkehr geleistet zu haben.

Für weitergehende Informationen wird auf die offizielle Projekthomepage http://www.sustrail.eu/ verwiesen, auf das bald erscheinende „Result Book“ zum Forschungsprojekt und auf die Anfang September erscheinende Fachzeitschrift „Güterbahnen“, welche ebenfalls einen Beitrag zu diesem Thema enthält.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe