direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abschlussarbeiten im Bereich der Energieeffizienz

Entwicklung eines Modells zu Quantifizierung des Wirkungsgrades eines Antriebstranges in den verschiedenen Betriebspunkten

Für Näherungsbetrachtungen wird oft ein konstanter Wirkungsgrad für das jeweilige betrachtete System angenommen. So wird für die Berechnung des Energieverbrauchs eines Schienenfahrzeuges in 1. Näherung oft ein konstanter Antriebswirkungsgrad angenommen. mehr zu: Entwicklung eines Modells zu Quantifizierung des Wirkungsgrades eines Antriebstranges in den verschiedenen Betriebspunkten

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe